„Grown and Made in Germany“ passt nicht nur zu unseren Zuckerersatz- oder Nahrungsergänzungsmittel Artikeln von denk-products.de, sondern ist vor allem für alle Leute die gerne auch einmal einen herzhaften Eiweiß- bzw. Proteinriegel zu sich nehmen wollen, ohne auf eine fettige Packungssalami zurückreifen zu müssen, bestens geeignet.




In den Paleo- Cross-fit-, Triathlon-, Biker- und Ultramarathon- Communities sind diese Riegel schon lange kein Geheimtipp mehr.

 

Ich bin viel unterwegs und wenn ich zu lange nichts gegessen habe, bekomme ich Heißhungerattacken. Daher habe ich mir schon vor Jahren angewöhnt immer einen Eiweißriegel in der Handtasche zu haben.


Warum Eiweißriegel?


Kohlenhydratesnacks gibt es ja an jeder Ecke (z.B. die Brezel beim Bäcker) und von diesen Snacks bekomme ich in der Regel nur noch mehr Hunger. Daher also die Eiweißriegel. Die Idee ist nicht neu, denn gerade in den Staaten bekommt man ja an jeder Ecke Beef Jerky. Allerdings muss ich zugeben, dass mir gerade bei Fertigprodukten die Qualität sehr wichtig ist. Ich habe keine Lust mir einen eigentlich vorbehaltlich gesunden Snack gönnen zu wollen und dann letztendlich Industriemüll mit Geschmacksverstärkern und Tierabfällen zu essen. Dann lieber doch die Brezel!


Warum ich die Ochsenriegel empfehle? Über die Trailrunning Community bin ich auf die Ochsenriegel gestoßen (Danke Sigrid!). Die Nährwertangaben 40% natürliches Eiweiß, 5% Fett, 1% Kohlenhydrate und ohne Schnickschnack wie Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, haben mich sofort neugierig gemacht. Den Preis von ca. 3,50 € pro Riegel finde ich angemessen, gerade wenn man bedenkt, was alles drin steckt und wenn man vergleicht, dass hochwertige „vegetarische“ Proteinriegel auch ca. 2,50€ pro Riegel kosten. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Da kann ich nur sagen, dass mir der Riegel schmeckt und im Gegensatz zur Bifi oder der „Luftgetrockneten“ vom Metzger bekomme ich danach keine Durstattacke. Denn das ist auch wieder unpraktisch wenn man unterwegs ist. Darüber hinaus finde ich die Philosophie „Grown and Made in Germany“ und die Leute in Mecklenburg-Vorpommern, die sich ihren Traum erfüllen, einfach unterstützungswert.


Wenn ihr mehr über das Produkt und die Erzeuger erfahren wollt, klickt einfach hier oder auf Facebook hier. Ansonsten einfach ausprobieren!