Hier das Rezept zu den Mini-Marmor-Guglhupfen, das bei einer Tchibo-Backform für die süßen Gugl dabei war und wir mit Denk Sweet® getestet haben. Klein, süß und kalorienarm machen sie sich gut zu jedem Anlass. Dank ihrer Handlichkeit lassen sie sich auch einfach auf Servietten anreichen.


Zutaten (20 Stück, 1 Backform):

½  Bio-Zitrone

1 kleines Stück Vanilleschote

1 kleines Ei

30 ml Öl

100 ml + 1 EL Milch

50 g Denk Sweet® (unserem natürlichem Zuckerersatz)

1 Prise Salz

1 TL Rum

130 g Mehl

½  TL Backpulver

1 TL Kakao

 

Zubereitung:

1. Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Mulden der Form ggf. mit etwas Öl / Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.

2. Zitrone heiß abwaschen und trocknen. Ca. 1 gestrichenen TL Schale fein abreiben. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen.

3. Das Ei mit Öl, Milch, Denk Sweet®, Zitronenschale, Vanillemark, Prise Salz und Rum gut mit einem Schneebesen verrühren.

4. Mehl und Backpulver mischen und auf die Ei-Masse sieben. Anschließend schnell unterheben.

5. Zwei Drittel des Teiges in die Mulden der Form füllen. (geht am besten mit einem Teelöffel)

6. Den restlichen Teig mit ca. 1 EL Milch und dem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Teig jeweils mit einem Zahnstocher kreisförmig durchziehen, so dass eine Marmorierung entsteht.

7. Die Backform in den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) stellen und die Mini-Guglhupfe ca. 10 Minuten backen.

8. Die Backform aus dem Ofen nehmen und die Mini-Guglhupfe etwas abkühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben und servieren.