Dieses Kuchen Rezept kann wirklich alles: Weiße Schokolade, Himbeeren und Käsekuchen. Damit das nicht zu mächtig wird, verwenden wir unseren kalorienarmen Zuckerersatz Denk Sweet® (Stevia) als Süßstoff. Eine süße Geschmacksvielfalt, die nicht zur Kalorienbombe wird.

 

Für diesen Kuchen müssen wir zuerst einen Boden zubereiten, um anschließend Schokolade, Himbeeren und Käsekuchen darauf zu geben.

 

Zutaten:

Boden:

 150 g Hafervollkornkekse

 50 g Butter

 

Käsekuchenmasse:

 300 g TK-Himbeeren

 250 g weiße Kuvertüre

 600 g Doppelrahm-Frischkäse

 130 g Denk Sweet®

 Salz

 250 g Schmand

 3 Eier (M)

 1 Vanilleschote

 

Zubereitung:

1. Für den Boden die Haferkekse zu Krümeln zerstoßen. Butter schmelzen und mit den Krümeln verrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und die Krümelmasse gleichmäßig auf den Boden drücken.

2. Für die Käsekuchenmasse die Kuvertüre hacken und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. 100 g Denk Sweet® und 1 Prise Salz zugeben. 100 g Schmand und Eier verrühren und mit der Kuvertüre unter den Frischkäse rühren: Die Masse nicht schlagen, sie soll nicht luftig werden. Himbeeren auftauen lassen.

3. Die Frischkäsemasse auf den Krümelboden gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas 2-3, Umluft 160° C) auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten backen. Im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Tür 15 Minuten ruhen lassen. Dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Hälfte des Marks und die Vanilleschote mit den Himbeeren und restlichem Denk Sweet® verrühren. Restliches Mark mit restlichem Schmand aufschlagen und gleichmäßig auf den kalten Käsekuchen streichen. Kuchen und Himbeeren etwa 3 Stunden kalt stellen. Zum Servieren die Himbeeren auf dem Schmand verteilen.

 

Und Interesse geweckt? Dann schreib uns und erfahre mehr rund um das Thema Stevia.

Jetzt einfach und bequem bei uns Stevia bestellen.