• Versandkostenfrei ab 30 €
    für Bestellungen innerhalb Deutschlands

  • Schnell: Lieferfrist 2-3 Tage

  • Sicher: Mit SSL-Verschlüsselung

  • Experten-Hotline

    +49 (0)89 230029290

 

D3 junior Denk - Vitamin D Tabletten für Kinder - Knochen, Zähne und Muskeln stärken

 

 

Was ist D3 junior Denk?

D3 junior Denk: Für eine normale Entwicklung von Knochen und Muskeln
Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das für viele Prozesse im Organismus verantwortlich ist. Es trägt zur Gesundheit der Knochen und Zähne, der Muskelfunktion und einem gesunden Immunsystem bei. Es ist wichtig für die Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor und beugt Rachitis (Störung des Knochenstoffwechsels) bei Kleinkindern vor. Bei einer Rachitis kommt es zu einer ungenügenden Mineralisierung des Knochens, was zur Erweichung des Knochens und einer Deformierung führt. Etwa 80% des Vitamins D wird im Körper produziert und etwa 20% müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Insbesondere Säuglinge haben einen erhöhten Vitamin-D-Bedarf, da Muttermilch keinen ausreichenden Gehalt an Vitamin D enthält. 

 

Wer sollte D3 junior Denk einnehmen?

Für wen ist D3 junior Denk geeignet?
  • Säuglinge und Kleinkinder unter 5 Jahre
Wie wird D3 junior Denk eingenommen?
  • Eine Tablette auf einem Löffel mit Wasser zerfallen lassen und die aufgelöste Tablette dem Kind direkt, am  besten während einer Mahlzeit, in den Mund geben.
Zusammensetzung von D3 junior Denk:
Cholecalciferol (Vitamin D3) 500 I.E. = 12,5µg

 

Vorteile von D3 junior Denk

  • Für die Entwicklung einer normalen Muskelfunktion und gesunden Knochen und Zähnen
  • Nur 1 Tablette am Tag trägt dazu bei den empfohlenen Tagesbedarf an Vitamin D zu decken
  • Trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Für eine normale Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor

 

FAQ

Was ist Vitamin D?
  • Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das mit der Hilfe von UV-B Strahlen in der Haut produziert werden kann. Ein weiterer Teil des benötigten Vitamin D muss über die Nahrung zugeführt werden. Vitamin D trägt zum Erhalt von normalen Knochen und Zähnen, einer gesunden Muskelfunktion und zur Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor bei.
Welche Lebensmittel enthalten Vitamin D?
  • Fisch wie Hering, Lachs und Makrele haben einen hohen Vitamin-D-Gehalt. Eier, Rinderleber, Käse und Vollmilch enthalten ebenfalls Vitamin D. Für Veganer kommen Lebensmittel wie Avocado oder Pilze in Frage, die ebenfalls Vitamin-D-haltig sind.  
Wie viel Vitamin D wird benötigt?
  • Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt einen täglichen Bedarf von 10 µg für Säuglinge und 20 µg für Kinder und Erwachsene.