• Versandkostenfrei ab 30 €
    für Bestellungen innerhalb Deutschlands

  • Schnell: Lieferfrist 2-3 Tage

  • Sicher: Mit SSL-Verschlüsselung

  • Experten-Hotline

    +49 (0)89 230029290

Ratgeber Schwangerschaft - was tut dem Baby gut?

WAS TUT DEM BABY GUT?

Finger weg von Alkohol und Zigaretten
Schon geringe Mengen Alkohol können dazu führen, dass sich das Baby nicht gesund entwickelt. Der Alkohol gelangt über die Nabelschnur in den Körper des Fötus und hat somit direkten Einfluss auf ihn. Verzichten Sie deswegen komplett auf Alkohol! Vermeiden Sie auch weitgehend Lebensmittel denen Alkohol zugesetzt wurde.
Außerdem sollte während der Schwangerschaft nicht geraucht werden und auch der Aufenthalt in Räumen, in denen geraucht wird, sollte vermieden werden. Ganz egal ob Sie aktiv oder passiv rauchen, die schädlichen Stoffe gelangen ins Baby und stören die Durchblutung. Eine rauchfreie Umgebung ist der beste Schutz für jedes Baby.

Kaffee in der Schwangerschaft
Trinken Sie insgesamt nicht mehr als drei Tassen koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, schwarzen und grünen Tee sowie Cola-Getränke am Tag. Diese Getränke machen nicht nur Sie sondern auch das Baby wach, deshalb sollten Sie während der Schwangerschaft sparsam konsumiert werden. Vom Konsum koffeinhaltiger Energydrinks wird grundsätzlich abgeraten.

Bewegung- mäßig aber regelmäßig 

"Ausreichend Bewegung ist gerade während der Schwangerschaft besonders wichtig, da so Muskeln und Ausdauer gestärkt werden, die für die Geburt und während der gesamten Schwangerschaft benötigt werden. Auch der Stoffwechsel, die Verdauung und der Kreislauf werden durch regelmäßige Bewegung positiv beeinflusst.
Doch wie viel Bewegung ist richtig? Wenn Sie sich beim Sport unterhalten können ohne außer Atmen zu ein, dann ist genügend Sauerstoff im Blut um auch das Baby ausreichend zu versorgen. Die Intensität der körperlichen Bewegung ist individuell unterschiedlich. Je nach Trainingszustand kann diese von einem 30 minütigen Sparziergang bis hin zum Schwimmkurs reichen. Geeignete Sportarten sind Schwimmen, Aquafitness, Wandern, Nordic Walking, leichtes Radfahren, Yoga oder Fitnesstraining."[1]

 


 [1] In Form: Fit durch die Schwangerschaft https://www.in-form.de/nc/buergerportal/in-form-erleben/publikationen/in-form-flyer-und-broschueren.html?tx_drblob_pi1%5BdownloadUid%5D=156 (Stand: 01.06.2015)